..Startseite

Vita

Peter Schütz


...ist im Rheinland geboren, in Bonn aufgewachsen und hat zehn Jahre in Köln gelebt.

Bis heute fühlt er sich dem bisweilen etwas anstrengenden rheinischen Humor und der unkomplizierten Lebensart seelenverwandt!

Der Werdegang in Kürze

   •       Banklehre bei der Deutschen Bank in Bonn.

   •       Studium der Betriebswirtschaftslehre in Köln mit Schwerpunkten Marketing und Banken.

   •       Promotionsstudium als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl Prof. Dr. Werner H. Engelhardt an der  
            Ruhr-Universität Bochum.

   •       Berufs-Praxis in der chemisch-pharmazeutischen Industrie in Hessen.

   •       Seit 1993 Marketing-Lehrstuhl an der Fachhochschule Hildesheim.

   •       Ab 1. Februar 2006 Marketing-Lehrstuhl an der Hochschule Hannover.

   •       Mitglied der Jury des Wissenschaftspreises des Deutschen Marketing Verbandes.

   •       Bundesweite und branchenübergreifende Forschungsprojekte u.a. mit Hannover 96

   •       Publikation der "Grabenkriege im Management" im Redline Verlag bei ueberreuter.

   •       2006 ist die Management-Satire "Mordsbetrieb" - ein Gemeinschaftswerk mit Robert Kroth - erschienen.

   •       2008 startete die zweite Auflage der Management-Satire "Mordsbetrieb"

   •       2010 erschien die neue Satire "Irre Normal. Ein Psychologe therapiert Deutschland" - wiederum im 
            Autorenteam mit Robert Kroth. 

   •       2011 Berufung in den wissenschaftlichen Beirat der Leibniz School of Business, Hannover

   •       2013  Studiendekan Wirtschaft an der Hochschule Hannover

   •       Bis heute  Kooperationsprojekt zum Markenaufbau mit Hannover 96 


            

Die Hobbies
Zum Ausgleich für den kopflastigen Beruf treibt Peter Schütz gerne Sport - Fitness und  Beach-Volleyball

Irland ist nicht nur die Heimat unserer Partnerhochschule IT Carlow, sondern auch ein bevorzugtes Reiseziel von Peter Schütz. Aber auch die neue schottische Partnerhochschule in Aberdeen lockt. Bald geht es nach West-Kanada. ..

Neben Fachlektüre, Bachelor- und Masterarbeiten liest Peter Schütz gerne gut geschriebene Kriminalromane und Satiren. Seit 2012 arbeitet er an einem neuen satirischen Roman im Hochschulmilieu.